der Evangelischen Auferstehungs-Kirchengemeinde

Freitag, 4. Mai 2018

"Refugees' Club" Im Hans Otto Theater am 6. Mai


Am SONNTAG, 6. MAI 2018 um 19.00 UHR findet im FORUM (REITHALLE) DES
HANS OTTO THEATERS POTSDAM, Schiffbauergasse 11, unser mittlerweile
vierzehnter REFUGEES‘ CLUB statt. Geflüchtete und Einheimische
treffen sich zur lockeren, fröhlichen interkulturellen Session. Mit
Musik, Tanz, Film, Poesie und Theater!!! In der Pause bieten wir ein
kleines Buffet und laden ein zu Begegnungen und Gesprächen.

Mit dieser Ausgabe findet der Refugees‘ Club zum letzten Mal statt.
Wir sind dankbar für die so zahlreichen schönen, begeisternden,
ermutigenden und fröhlichen Programmpunkte all derjenigen, die zum
Gelingen dieses Formats beigetragen haben!

Zum Abschluss gibt es wieder ein besonderes Programm:

-          Die gefeierte syrische Band Musiqana um den Sänger Abdallah
Rahhal spielt Tarab-Musik und lädt ein zum Mittanzen

-          Der syrische Filmemacher Maher Bader präsentiert einen
Kurzfilm

-          Songs mit dem international besetzten Chor »Heimatsounds«

-          Die Potsdamer Filmemacher Andreas Höfer, Carola, Sebastian
und Hans Hattop zeigen einen Kurzfilm über die aufregende Zeit im
Erstaufnahmelager Heinrich-Mann-Allee

-          Gedichte des aus Damaskus stammenden Dichters Jamal
Zineddin, rezitiert von Noureddin Faraj, begleitet an der Harfe von
Ulrich Hansmeier

-          oriental music & lyrics mit dem syrisch-französischen Duos
Angélique Préau und Jalal Mando

-          Storytelling mit Kamal Bader

-          und vieles andere mehr  …

WIR MÖCHTEN SIE BITTEN, IN IHREM UMFELD UND INSBESONDERE UNTER DEN
GEFLÜCHTETEN IN DEN GEMEINSCHAFTSUNTERKÜNFTEN AUF DEN NÄCHSTEN
REFUGEES‘ CLUB AUFMERKSAM ZU MACHEN, AM BESTEN DURCH AUSHANG. VIELEN
DANK! IM ANHANG ZU DIESER MAIL FINDEN SIE DEN ENTSPRECHENDEN AUSHANG.

WEITERE INFOS:

http://www.hansottotheater.de/spielplan/spielplan/refugees-club-im-mai-2018/2054/


REFUGEES’ CLUB MUSIK UND BEGEGNUNGEN

In entspannter Atmosphäre treffen sich Geflüchtete und Einheimische
bei

Getränken und Snacks, um kleine Konzerte zu geben, gemeinsam Musik

zu machen, einander zuzuhören, Geschichten zu erzählen, ins Gespräch
zu

kommen, Hilfe anzubieten, neue Freunde zu finden und zu tanzen. –
Unter

den Geflüchteten sind nicht selten Musiker, Autoren und Künstler, die
hier

ein Forum erhalten sollen. Außerdem werden Schauspieler unseres
Ensembles

sowie Musiker aus Potsdam zu der lockeren interkulturellen Session mit

beitragen.

TERMIN Sonntag, 6. Mai 2018, 19.00 Uhr, Hans Otto Theater / Reithalle

SPIELORT Reithalle, Hans Otto Theater, Schiffbauergasse 11,

14467 Potsdam

_Der Eintritt ist frei!_

TRAM 93, HALTESTELLE SCHIFFBAUERGASSE/BERLINER STRAßE__

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen