der Evangelischen Auferstehungs-Kirchengemeinde

Sonntag, 9. Februar 2020

Muttersprachliches Beratungsangebot 2020 weiter gefördert

Dank der Förderung durch das MASGF wird  in 2020 das muttersprachliche Beratungsangebot für Geflüchtete in Brandenburg der Albatros gGmbh weiter aufrecht erhalten.

Aktuell kann die Beratungsleistung vor Ort auf Arabisch, Dari/Farsi, Armenisch und Russisch angeboten werden.  Das Beraterteam verfügt über mehrjährige Erfahrung in der Beratung von geflüchteten Menschen und unterstützt die KlientInnen darin, selbstwirksam und eigenverantwortlich die anstehenden Lebensaufgaben zu bewältigen.

Persönliche Gespräche sind jeweils Mittwochs oder Donnerstags möglich oder können direkt über
www.Albatros-Direkt.de [1] gebucht werden.

Online stehen mit Tigrinya und Somali noch zwei weitere Sprachen zur Verfügung.

Kontakt: Alena Talpyha mobil 0176 19831277.

https://www.albatros-direkt.de [2]

ALBATROS gemeinnützige Gesellschaft
für soziale und gesundheitliche Dienstleistungen mbH
Geschäftsstelle
Berliner Straße 14
13507 Berlin

Jens Lauer (Projektleiter)

Tel.: +49 (0) 177 3842429

Allgemein:
Tel: +49 (30) 31 98 31 0
Fax: +49 (30) 31 98 31 111

Geschäftsführung: Friedrich Kiesinger
Amtsgericht Charlottenburg HRB 88318B
Steuer-Nr. 27601/50826

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen